14-Jähriger tötet 13-jährige Facebook-Freundin

14-Jähriger tötet 13-jährige Facebook-Freundin 14-Jähriger tötet 13-jährige Facebook-Freundin

Motiv noch unklar

Eine unfassbare Geschichte aus Litauen: Einer 13-Jährigen wurde ein heimliches Treffen mit ihrem 14-jährigen Facebook-Freund zum Verhängnis. Polizeibeamte haben das Mädchen tot und halb entkleidet an einer Bushaltestelle in der Hauptstadt Vilnius gefunden.

- Anzeige -

Die beiden Teenager hatten sich über das Online-Netzwerk Facebook kennengelernt und sich zahlreiche Nachrichten geschrieben. Das Mädchen aus der Stadt Alytus habe sich über Facebook mit dem Jungen aus der Hauptstadt Vilnius verabredet, sagte Polizeisprecherin Dalia Petrauskiene. Der 14-Jährige hat die Tat angeblich bereits gestanden. Ihm droht eine Haftstrafe von zehn Jahren. Beim Motiv tappt die Polizei laut der Zeitung 'The Baltic Times' noch im Dunkeln. Unklar ist auch, ob der Junge das Mädchen vor dem Mord vergewaltigt hat.

(dapd)

Bildquelle: dpa bildfunk