19-jähriger Vierfach-Papa Marcell: "Kondome sind alle zu klein"

Marcell hat vier Kids von drei Frauen
Marcell hat vier Kids von drei Frauen 19-Jähriger mag keine Kondome 00:00:36
00:00 | 00:00:36

Marcell ist inzwischen berühmt in Österreich

Er ist erst 19 Jahre alt und schon jetzt Papa von vier Kindern: Marcell aus Österreich ist wegen seiner besonderen Einstellung zur Verhütung berühmt geworden. Kondome passen ihm angeblich nicht, deswegen steht er offen dazu, nicht zu verhüten.

- Anzeige -

Vier Kinder von drei Frauen

In der österreichischen Sendung 'Teenager werden Mütter' ist er der wohl berühmteste Teilnehmer. Die kuriose Familiengründung des 19-Jährigen verfolgen die Zuschauer schon seit Langem. Zu seinen drei Kindern Chayenne, Melina und Lucia hat der Jugendliche kaum noch Kontakt - trotzdem ist er stolz, so viele Teenies zu Müttern gemacht zu haben. 

Zurzeit ist er mit Vanessa zusammen - sie sei seine große Liebe, sagt er selbst. Die Jugendliche ist hochschwanger und erwartet das vierte Kind für Marcell. Der Grund für die vielen Kinder ist seine Einstellung zur Verhütung: "Ja, es gibt Menschen, die verhüten und Menschen, die nicht verhüten. Ich wollte einfach eine zeitlang nicht verhüten. Ich habe auch sehr lange nach Kondomen gesucht, aber es haben keine gepasst."

Mit der Familiengründung sei nun aber Schluss, sagt der 19-Jährige. Er will sich jetzt auf seine Karriere konzentrieren, denn er hat keinen Abschluss: "Es hat mich keine Malerfirma aufgenommen, bei der ich nur die Abschlussprüfung hätte machen können. Hab jetzt lange gesucht und in der Zwischenzeit an der Tankstelle gejobbt. Jetzt bin ich gerade in einem Kurs, wo ich umschule. Will im Gastronomie-Gewerbe aufsteigen", gesteht er.

Mit seiner jetzigen Freundin will Marcell nun für immer glücklich werden: "Von meiner Seite her war es Liebe auf den ersten Blick.“ Ein fünftes Kind plant er jedoch nicht. Dann ist bisher die Familienplanung im Alter von 19 Jahren wohl abgeschlossen.