Achtung, es wird glatt: Ex-Blizzard 'Nemo' lädt Schnee in Deutschland ab

14.02.2013 | 07:41
Blizzard nemo,schnee,glatteis,berufsverkehr Ex-Blizzard 'Nemo' sorgt nun auch in Deutschland für Schneefall.

Gatteisgefahr im Westen

Ex-Blizzard 'Nemo' lädt seinen Schnee nun auch bei uns ab. Es ist zwar bei weitem nicht so viel wie in den USA, aber für Schnee- und Eisglätte reicht es trotzdem - vor allem im Westen könnte es für Autofahrer gefährlich werden.

- Anzeige -

Betroffen ist in etwa eine Linie vom Emsland bis zur Pfalz. Dabei kommen meist rund fünf Zentimeter Neuschnee zusammen. In höheren Lagen der westlichen und südwestlichen Mittelgebirge und in Staulagen können auch bis zu zehn Zentimeter zusammenkommen.

In tiefen Lagen geht der Schnee zum Teil in Regen über. Das bedeutet stellenweise erhöhte Glättegefahr durch Schnee und Glatteisbildung! Betroffen könnten dann die Autobahnen rund um Saarbrücken, Köln und im Ruhrgebiet sein. Planen Sie unbedingt mehr Zeit ein!

Am Samstag wird es auch im Osten glatt. Da sich 'Nemo' über Deutschland immer mehr auflöst, sind aber nur noch geringe Niederschlagsmengen zu erwarten. Am Sonntag kommt dann sogar wieder öfter die Sonne zum Vorschein. Die Werte liegen dann im Flachland bei um die fünf Grad, nachts kann es dann wieder Frost geben mit den üblichen Glättegefahren. Der Winter ist noch lange nicht vorbei.

Bildquelle: dpa bildfunk