Achtung: Viren-Alarm bei Facebook!

Mit nur einem Klick ist der Virus auf dem Rechner

Zehn Kilo in 18 Tagen hat Nadja abgenommen - so steht es zumindest auf ihrer Facebook-Seite. Doch erstens: Das stimmt nicht. Und zweitens: Den Eintrag auf ihrer Pinnwand hat Nadja nie verfasst. Ihr Konto wurde gehackt.

- Anzeige -
Viren-Alarm bei Facebook!
Mit immer neuen Tricks werden Viren und Spam in sozialen Netzwerken wie Facebook verbreitet. © unbekannt

Damit ist Nadja kein Einzelfall. Mit immer neuen Tricks werden Viren und Spam zurzeit in sozialen Netzwerken wie Facebook verbreitet: Auf einmal erscheint auf der eigenen Pinnwand die Nachricht von einem vermeintlichen Freund sich dringend die neuen Diät-Tropfen zu bestellen. Doch bloß nicht anklicken, kann man da nur sagen! Denn was wie eine Empfehlung unter Freunden aussieht, ist in Wahrheit ein böser Hacker-Angriff, der es in sich hat.

Im Video sehen Sie, was im schlimmsten Fall passieren kann und wie Sie ihren Facebook-Account vor solchen Hacker-Angriffen schützen können: