AfD-Bundesparteitag in Köln: Hier droht Streit - innerhalb und außerhalb der Partei

AfD Parteitag: Köln wappnet sich für Demonstrationen
AfD Parteitag: Köln wappnet sich für Demonstrationen 00:02:09
00:00 | 00:02:09

Köln im Ausnahmezustand

Der Stadt Köln steht der Ausnahmezustand bevor. Grund ist der AfD-Bundesparteitag am Wochenende im Maritim Hotel. Draußen werden Zehntausende lautstark demonstrieren, drinnen wird eine zerstrittene Parteispitze über ihre künftige Ausrichtung entscheiden. 

- Anzeige -

Petry will AfD über "Zukunftsantrag" abstimmen lassen

Wegen des Parteitags der umstrittenen AfD regt sich in Köln Protest.
Aktivisten protestieren gegen den AfD-Parteitag in Köln. © REUTERS, WOLFGANG RATTAY, WR/

Nachdem AfD-Chefin Frauke Petry öffentlich bekannt gegeben hat, auf die Spitzenkandidatur ihrer Partei im Bundestagswahlkampf verzichten zu wollen, ist weiterhin völlig offen, wer das Rennen innerhalb der AfD machen wird. Petrys Ehemann und AfD-Landesvorsitzender in NRW Marcus Pretzell hat im ARD-'Morgenmagazin' betont, dass Petrys Entscheidung endgültig sei. "Die Delegierten auf diesem Parteitag werden Frauke Petry nicht dazu bringen können, ihre mitgeteilte Entscheidung noch einmal zu überdenken", sagte er.

Wichtiger als die Personalien sei Petry die Ausrichtung der Partei. In ihrem umstrittenen "Zukunftsantrag" will sie eine Entscheidung darüber erzwingen, ob die AfD mittelfristig koalitionsfähig werden und keine "Fundamentalopposition" betreiben will. Der brandenburgische AfD-Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland wirft Petry vor, damit die Partei in einen realpolitischen und einen fundamentalistischen Teil spalten zu wollen. "Natürlich wollen wir irgendwann auch regieren, sonst wäre ich nicht in der Partei", sagte Gauland der 'Rheinischen Post'.

Gauland könnte Rennen um Parteispitze machen

Der Landesvorsitzende Alexander Gauland spricht am 08.04.2017 in Frankfurt (Oder) (Brandenburg) auf dem Landesparteitag der AFD.
Der brandenburgische AfD-Landesvorsitzende Alexander Gauland könnte Chancen auf eine Spitzenkandidatur haben. © dpa, Bernd Settnik, bse

Auf dem Programmplan des Bundesparteitags der AfD stehen zwei wichtige Punkte: Die Verabschiedung eines Wahlprogramms und die Wahl der Spitzenkandidaten. Nachdem Petry sowie Co-Vorsitzender Jörg Meuthen eine Spitzenkandidatur für sich ausschließen, könnte Alexander Gauland gute Chancen auf den Posten haben. Zumindest genießt er die Unterstützung von seinen Parteikollegen Meuthen und Beatrix von Storch, die zudem Alice Weidel als Teil eines Spitzenteams sieht.

Maier: "Breivik ist aus Verzweiflung heraus zum Massenmörder geworden"

Polizeifahrzeuge stehen am 21.04.2017 in Köln (Nordrhein-Westfalen) vor dem Maritim Hotel. Der Parteitag der AfD findet vom 22. bis 23.04.2017 hier statt.
Die Polizei sichert das Maritim-Hotel, den Veranstaltungsort des AfD-Parteitags, in Köln großräumig ab. © dpa, Oliver Berg, obe kno

Zudem dürfte die AfD auf ihrem Parteitag ihr Kollege Jens Maier beschäftigen. Nachdem bereits ein Parteiausschlussverfahren wegen einer Rede über die "Herstellung von Mischvölkern" gegen ihn gestoppt wurde, liefert er seinen Gegner nun neue Angriffspunkte.

Bei einer Veranstaltung der rechten Zeitschrift 'Compact' in Pirna hat er sich über den norwegischen Rechtsextremist Anders Breivik geäußert, der 2011 insgesamt 77 Menschen getötet hat, darunter Jugendliche in einem Ferienlager. Für Jens Maier, der erst vor ein paar Wochen auf Platz zwei der AfD-Bundestagsliste gewählt wurde, war Breivik vor allem ein Opfer der herrschenden Umstände. "Breivik ist aus Verzweiflung heraus zum Massenmörder geworden", zitiert ihn die SPD-Zeitung 'Vorwärts'. Der Multikulturalismus und die Einwanderung von "Kulturfremden" sei "zum wahnsinnig werden", zitiert ihn die Zeitung weiter. 

Am Wochenende werden in Köln zum AfD-Bundesparteitag etwa 50.000 Gegendemonstranten erwartet. Darunter auch Linksextremisten aus ganz Europa. Aus Angst vor Gewalt schließen viele Gastronomen und Ladeninhaber vorsorglich ihre Geschäfte. Zu welchen weiteren Einschränkungen es kommen wird, erfahren Sie im Video.


- Anzeige -