Attentäter Breivik: Neue Bilder zeigen ihn bei der Tat

Zehn Überwachungskameras zeichnteten Breivik bei der Tat auf

Die letzten Minuten vor der Explosion: Neu aufgetauchte Bilder und Überwachungsfilme zeigen den norwegischen Attentäter Anders Behring Breivik (32) während seines Bombenanschlags in Oslo. Gegen den Willen der Polizei veröffentlichte das norwegische Boulevardblatt 'Verdens Gang' Fotos aus den geheimen Ermittlungsunterlagen, die Breivik unter anderem am Steuer eines mit Sprengstoff gefüllten Lieferwagens im Regierungsviertel zeigen.

- Anzeige -

Kurz zuvor hatte das Internetportal 'ABCNyheter' Bildausschnitte einiger Überwachungsvideos aus dem Osloer Regierungsviertel publiziert, die Breivik in Polizeimontur mit gezückter Pistole zeigen. Diese Bilder seien von zehn Überwachungskameras im Regierungsviertel erfasst und gezeigt worden, ohne dass jemand eingegriffen habe, hieß es in dem Bericht. Von der ersten Aufnahme des Wagens bis zur Explosion vergingen 13 Minuten.

Der rechtsradikale Islamhasser hatte den Wagen am 22. Juli vor dem Regierungshochhaus abgestellt. Bei der Explosion starben acht Menschen. Breivik fuhr in einem anderen Wagen zur Insel Utøya, wo er 69 vorwiegend jugendliche Teilnehmer eines sozialdemokratischen Sommerferienlagers ermordete.