Blinde Beauty-Bloggerin: Lucy Edwards gibt Make-up-Tipps

"Du kannst blind UND schön sein"
"Du kannst blind UND schön sein" Blinde Beautybloggerin Lucy Edwards 00:00:25
00:00 | 00:00:25

„Du kannst blind und schön sein“

Wie viele andere Teenager liebt es auch die 19-jährige Lucy Edwards aus Birmingham in England, sich zu stylen und zu schminken. Eigentlich nichts Besonderes, wäre die hübsche Rothaarige nicht blind. Auf ihrem YouTube-Kanal ‚Yesterday’s Wishes‘ zeigt die Britin gekonnt, wie man Rouge aufträgt, Augenringe abdeckt oder die Wimpern am besten in Szene setzt. Auch der Lidstrich sitzt bei der Blinden perfekt. Und das ist ja selbst mit Spiegel und guter Sehkraft nicht einfach.

- Anzeige -

Bereits über eine Million Menschen haben die Beauty-Tutorials der etwas anderen Art gesehen schon und sind begeistert. Wüsste man nicht, dass Lucy blind ist, man würde es nicht glauben.

Lucy zeigt eindrucksvoll, dass sie weiterhin das Leben einer 'normalen' jungen Frau lebt. In ihren Video-Blogs gibt sie Schmink-Tipps und verrät ihre Make-up-Tricks. Zugleich möchte sie einen Platz im Internet bieten, der die Lücke zwischen beeinträchtigten und körperlich unversehrten Menschen überbrückt.

Lucy Edwards Motto lautet: „Du kannst blind und schön sein.“ Es gebe zwar Tage, an denen Aufgeben als bessere Möglichkeit erscheine. Doch jeder könne alles erreichen, wenn er alles dafür gibt.

„Eine Behinderung ist nicht das Ende der Welt“ ist Lucys Botschaft, die sie auf ihrem Video-Blog zur Schau stellt. Dabei hat auch ihr Hund Olga seinen festen Platz. Olga steht ihr helfend zur Seite, gemeinsam bewältigen sie die alltäglichen Probleme und geben über den Blog vielen Menschen Hoffnung und Inspiration.



- Anzeige -