Brandenburg: Horror-Crash am Baum - drei Menschen sterben

19.07.2013 | 08:27

14-Jährige überlebt schwer verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall nahe Seelow im Osten Brandenburgs sind am Abend drei junge Menschen ums Leben gekommen. Gegen halb zehn hatte der 23-jährige Fahrer eines Kleinwagens in einer Kurve die Kontrolle verloren und krachte mit voller Wucht gegen einen Baum. Er und zwei 18 bzw. 19 Jahre alte Beifahrer waren sofort tot.

- Anzeige -

Drei junge Opfer bei einem Unfall - das erschütterte selbst hartgesottene Helfer: "Der PKW ist nicht mehr als solcher zu erkennen", berichtete Jens Ortmann von der Polizei Märkisch-Oderland. "Angehörige sind an der Unfallstelle."

Die vierte Insassin des Wagens, ein erst 14 Jahre altes Mädchen, wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus geflogen. Dort kämpfen die Ärzte noch immer um das Leben des Mädchens.