China: Christen werden verfolgt

25.04.2012 | 22:12
RTL-Reporterin Pia Schrörs berichtet. RTL-Reporterin Pia Schrörs berichtet aus China

RTL-Reporterin Pia Schrörs berichtet

In China steigt die Zahl der Christen seit Jahren stark an. Mittlerweile sind schätzungsweise 60 Millionen Chinesen zu dem Glauben übergetreten. Aber obwohl die Christen im Reich der Mitte offiziell Religionsfreiheit genießen, werden sie zum Teil massiv verfolgt.

- Anzeige -

Wie rüde die chinesische Staatssicherheit dabei vorgeht, bekam auch unsere China-Korrespondentin Pia Schrörs hautnah zu spüren. Bei den Dreharbeiten für diesen Bericht wurde sie vorübergehend festgenommen, ihr Kameramann wurde sogar mißhandelt.