China: Im Dorf der Maler

RTL-Reporterin Pia Schrörs berichtet aus Shenzhen

Einmal malen können wie Vincent van Gogh! Einmal? Tausende Male! So sieht man das in der chinesischen Millionenstadt Shenzhen. Genauer gesagt: in einem Viertel davon, das man das 'Dorf der Maler' nennt.

- Anzeige -
Schrörs
RTL Reporterin Pia Schrörs berichtet aus Shenzhen. © unbekannt

Dort wird gemalt, was das Zeug hält. Tag für Tag entstehen im Akkord täuschend ähnliche van Goghs, da Vincis oder was sonst noch so an Kunstkopien gekauft wird in der weiten Welt.

Da gibt es völlig unbekannte Chinesen, die weit mehr van Goghs gemalt haben als der berühmte niederländische Impressionist selbst. Im Fälschen sind die Chinesen unerreicht. Das sieht man in Shenzhen aber ganz anders: