Der Kampf um die Vororte von Damaskus ist noch nicht entschieden

RTL-Reporter Frederick Pleitgen begleitet Soldaten der syrischen Armee

Im Januar soll auf einer Friedenskonferenz über die Zukunft Syriens verhandelt werden, auch Deutschland wird daran teilnehmen. Streit gibt es noch darüber, ob neben den fünf UN-Vetomächten auch der Iran mit den syrischen Kriegsparteien verhandeln wird. Washington ist strikt dagegen. Russland warnt, dass ein Ausschluss Teherans "kontraproduktiv" wäre.

- Anzeige -

Während die Streitparteien weiter um eine Lösung ringen, kommen in Syrien immer mehr unschuldige Menschen ums Leben. RTL-Reporter Frederick Pleitgen berichtet über den Krieg der Scharfschützen in den Vororten von Damaskus.


- Anzeige -