Deutsche optimistisch: Voller Hoffnung ins Jahr 2013

BMW und Adidas mit Absatzrekorden

Die Deutschen gehen optimistisch ins neue Jahr 2013: Grund sind die guten Nachrichten aus der Wirtschaft. So melden Adidas und BMW neue Absatz-Rekorde. Auch Maschinenbau, Chemie- und Elektrobranche - alle sehen sich im Aufwind. Die positive Lohnentwicklung der letzten Monate lässt die Arbeitnehmer hoffen, dass der Erfolg in ihren Taschen ankommt.

- Anzeige -
Deutsche optimistisch: Voller Hoffnung ins Jahr 2013
Der deutschen Wirtschaft geht es weitgehend gut. © dpa, Christian Charisius

Doch: Die Preise könnten den Verbrauchern die Laune verderben.

Denn für Fernreisen müssen Urlauber 2013 tiefer in die Tasche greifen. Im Schnitt steigen die Preise um zehn Prozent. Außerdem erhöhen 500 Stromanbieter bundesweit ihre Preise und auch der Gaspreis steigt im Schnitt um knapp sieben Prozent.

Immerhin: An den Tanksäulen sollte es 2013 keine bösen Überraschungen geben. Denn weil die Konjunktur in vielen Ländern stagniert, beruhigt sich der Ölpreis. Und die Gehälter könnten im kommenden Jahr einen zaghaften Sprung machen. Schon 2012 gab's im Schnitt drei Prozent mehr.

Wichtige Entscheidungen 2013

Doch 2013 warten auch wichtige Entscheidungen: So wird sich zeigen, ob Griechenland in der Eurozone bleibt und wie sich die deutsche Wirtschaft entwickelt. Und, ob Deutschland bereit ist, die Krisenländer weiter zu unterstützen.

85 Prozent der Deutschen glauben übrigens, dass die Politiker 2013 weiter an Vertrauen verlieren – und das ausgerechnet im Wahljahr.


- Anzeige -