Entlaufener Kater kehrt nach zwei Jahren zurück: Die Besitzerin freut sich tierisch!

Kater Diego war zwei Jahre lang verschwunden
Kater Diego war zwei Jahre lang verschwunden Emotionales Wiedersehen mit Frauchen Iris 00:00:33
00:00 | 00:00:33

Wenn das geliebte Haustier einfach verschwindet, ist die Trauer oft groß. Hat es Hunger, friert es? Ist es verletzt? All das sind quälende Fragen, die beim Besitzer für schlaflose Nächte sorgen. Auch wenn die meisten Katzen schon nach wenigen Tagen halb verhungert nach Hause kommen, gibt es auch kleine Samtpfoten, die ewig brauchen, um vom Ausflug zurückzukehren. So wie Kater Diego aus Kalifornien in den USA: Er war ganze zwei Jahre unterwegs, ehe Frauchen Iris Estrada Samaniego ihn wieder in die Arme schließen konnte.

- Anzeige -

Als Diego verschwand, ging Iris davon aus, dass Kojoten den Stubentiger gefressen hätten - in der Gegend um das Städtchen Murietta herum gar nicht mal so ungewöhnlich. Doch eines Tages bekam Iris das Bedürfnis, einfach mal so zum örtlichen Tierheim zu fahren, um den Tierchen dort "Hallo" zu sagen. Also sie dort ankam, staunte sie nicht schlecht: Ihr geliebter Diego wurde dort abgegeben und wartete auf ein neues Zuhause. 

Iris' Schwester Chrystal Sanmann filmte das Wiedersehen der beiden und postete es auf ihrer Facebook-Seite. Wie emotional das Frauchen auf die Vereinigung reagierte, sehen Sie im Video.


- Anzeige -