Erste Kunstausstellung für Hunde eröffnet: 'Dogumenta' lädt Kunstkenner auf vier Pfoten ein

Erste Kunstausstellung für Hunde eröffnet
Erste Kunstausstellung für Hunde eröffnet New York lädt Vierbeiner ins 'Dogumenta' ein 00:00:40
00:00 | 00:00:40

Hunde scheinen interessiert – wenn es quietscht oder essbar ist

Fitnesskurse und Hotels, Mode und Friseure für Hunde gibt es längst. Jetzt geht in New York die erste Kunstausstellung für Hunde an den Start. Die Skulpturen auf Hundehöhe scheinen die Tiere tatsächlich zu interessieren - vor allem dann, wenn sie quietschen oder essbar sind.

- Anzeige -

In New York ist Action gewünscht

Zehn mehr oder weniger künstlerische Arbeiten sind auf der Kunstausstellung 'Dogumenta' auf Kunstrasen-Quadraten ausgestellt. Die Galerie unter freiem Himmel erinnert ein bisschen an einen Hindernisparcours, nur dass statt Hürden und Wippen zwischendurch Häppchen und quietschende Spielzeuge warten.

Für Mensch und Tier gibt es Skulpturen im Hunde-Maßstab zu bestaunen. Die Kunstobjekte befassen sich ihren Beschreibungen nach durchaus mit künstlerischen Ideen. Allerdings erinnern sie eben auch an Hundehütten, Körbchen und Planschbecken.

Anders als in Kunstmuseen, wo Lichtschranken und Aufseher für einen sicheren Abstand sorgen, ist im 'Dogumenta' Action gewünscht. Und dafür sorgen die Vierbeiner allemal!