Gisele Bündchen sorgt sich um ihren Mann Tom Brady

Gisele Bündchen: Große Sorge um Ehemann Tom Brady
Gisele Bündchen: Große Sorge um Ehemann Tom Brady 00:00:29
00:00 | 00:00:29

Tom Brady: Zu viele Verletzungen?

Gisele Bündchen (36) ist mit dem American-Football-Held Tom Brady (39) verheiratet. Doch wirklich glücklich ist das brasilianische Model mit dem Job ihres Liebsten nicht. Der Grund: Brady erleidet offenbar immer wieder Gehirnerschütterungen. "Es ist nicht gerade der harmloseste Sport. Er hatte letztes Jahr eine Gehirnerschütterung. [...] Ich kann mir nicht vorstellen, dass das auf Dauer gesund ist", sagte Bündchen in einem US-Fernsehinterview.

- Anzeige -

Das pikante daran: Bradys Verein, die New England Patriots, hatten die Verletzung nicht öffentlich gemacht. Weil gerade Gehirnerschütterungen im American Football immer wieder ein großer Kritikpunkt sind, sieht das Regelwerk eigentlich vor, solche Vorfälle zu melden. Bündchen hat sich in ihrer Rage wohl ein bisschen verplappert.

Das Model will ihren Ehemann schon länger zur Sportler-Rente überreden. Dies verriet Brady selbst schon vor einigen Monaten. Und auch jetzt machte Bündchen ihren Standpunkt noch einmal deutlich: "Ich habe eigentlich vor, dass er auch mit 100 Jahren noch gesund ist und wir tolle Dinge unternehmen können".

Dass Brady aber wirklich mit dem Football aufhört, ist zumindest fraglich. Im Gegenteil: Es sieht offenbar eher danach aus, als würde er seine Karriere noch ein paar Jahre fortsetzen. Erst im Februar gewann er mit seiner Mannschaft den Super Bowl und ist trotz seiner knapp 40 in Bestform. Mal sehen, wer in der Familie Brady-Bündchen am Ende das Sagen hat!

spot on news