Hai-Attacke auf deutsche Touristin in Florida

Karin S. überlebt schwer verletzt

Schock für eine deutsche Urlauberin in Florida: Die 47-jährige Karin S. aus Konstanz badete in Vero Beach im Meer, als sie plötzlich von einem Hai attackiert wurde. Das Tier griff in flachem Wasser an und biss ihr ins Bein. Dabei wurde laut 'CBS News' eine Arterie durchtrennt und der Hai riss einen Teil des Oberschenkel ab.

- Anzeige -
Hai-Attacke auf deutsche Touristin in Florida
Helfer kümmern sich um die schwer verletzte deutsche Touristin, nachdem sie von einem Hai angegriffen wurde. © unbekannt

Karin S.' Freundin Brigitte S. musste das Drama mit ansehen, sie konnte sich retten, weil sie etwas näher am Strand war. Sie realisierte die Gefahr erst, als ihre Freundin rief: "Hai!". Dann sah sie nur noch Blut im Wasser, berichtete sie der örtlichen Polizei.

Karin S. wurde von einem Rettungsschwimmer und anderen Touristen aus dem Wasser gezogen und von einer Krankenschwester versorgt, die zufällig am Strand war. Mit ernsten Verletzungen, aber außer Lebensgefahr kam die Deutsche per Hubschrauber in eine Klinik.