Hartz IV: Welche Unterlagen sind erforderlich?

Wo kann ich Hartz IV beantragen?

Den Hartz-IV Antrag können Sie formlos schriftlich, telefonisch oder auch persönlich stellen. Auf jeden Fall müssen Sie die erforderlichen Unterlagen nachreichen. Der Ort der Antragstellung ist in jeder Kommune unterschiedlich. Zuständig ist der Träger, in deren Bezirk Sie gemeldet sind. Meistens ist es die Agentur für Arbeit (www.arbeitsagentur.de).

- Anzeige -
Hartz IV: Welche Unterlagen sind erforderlich?
© dpa, A3464 Rainer Jensen

Welche Unterlagen sind notwendig?

Zur Beantragung von Arbeitslosengeld II werden folgende Unterlagen benötigt:

- der vollständig ausgefüllte und vom Antragsteller, ggf. auch vom Lebenspartner unterschriebene Antrag.

- der Personalausweis des Antragstellers

- Eine Meldebescheinigung mit Ausweisdokument, falls kein gültiger Personalausweis vorliegt

Wie lange bekommt man Hartz IV?

In der Regel erfolgt eine Leistungsbewilligung für die Dauer von zunächst 6 Monaten. Nach Ablauf dieses Bewilligungszeitraums wird erneut überprüft, ob und inwieweit Anspruch auf Weiterbewilligung von Hartz IV besteht.

Sind die Voraussetzungen erfüllt, also besteht weiterhin Anspruch auf Hartz IV nach dem Sozialgesetzbuch, werden die Leistungen so lange gezahlt, bis der Anspruch erlischt. Dies kann durch die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit, Verweigerung einer Arbeitsnahme etc. geschehen.