Hund will Gassi gehen - und gewinnt zufällig bei einem Halbmarathon eine Medaille

Hündin Ludivine wird zufällig 7. beim Halbmarathon
Hündin Ludivine wird zufällig 7. beim Halbmarathon Nach dem Lauf gönnte sie sich erst mal ein Nickerchen 00:01:00
00:00 | 00:01:00

"Ich habe nur die Tür aufgemacht"

Da lässt man seinen Hund mal kurz in den Garten, damit er sein Beinchen heben kann - und er kommt mit einer Medaille vom Halbmarathon zurück. Genau das ist April Hamlin aus Elkmont im US-Bundesstaat Alabama mit ihrer Hündin Ludivine passiert.

- Anzeige -
Hund will Gassi gehen - und gewinnt zufällig bei einem Halbmarathon eine Medaille
Die Hündin schaffte die 21,0975 Kilometer lange Strecke in der beachtlichen Zeit von 1:32:56 Stunde © Elkmont Half Marathon - The Trackless Train Trek/Facebook

Aprils Bloodhound hatte irgendwie den Weg von ihrem Garten zur Startlinie des 'Trackless Train Trek'-Halbmarathon gefunden. Und die Hündin lief einfach mit. "Ich habe nur die Tür aufgemacht und sie hat das Rennen aus eigenem Ansporn mitgemacht", erklärte April dem 'Canadian Runner'. Dass ihr Hund die ganze Strecke gelaufen ist, verwundert sie wohl am meisten. "Ich kann gar nicht glauben, dass sie den Halbmarathon vollständig absolviert hat, denn eigentlich ist sie ziemlich faul", erklärte sie.

Die Hündin schaffte die 21,0975 Kilometer lange Strecke in der beachtlichen Zeit von 1:32:56 Stunde. April bemerkte erst, dass ihr zweieinhalb Jahre altes Bloodhound-Weibchen beim Halbmarathon mitgemacht hat, als freiwillige Helfer ihr Bilder ihres Hundes schickten - eine Medaille um den Hals tragend. Denn Ludivine ist immerhin Siebte geworden. "Zuerst habe ich befürchtet, dass sie die anderen Läufer behindert haben könnte", erinnert sich ihr Frauchen.

Aber Ludivine störte nicht - auch wenn sie nicht die allerehrgeizigste Teilnehmerin war und sich gerne ablenken ließ. "Sie lief immer wieder davon, um durch Bäche zu tollen oder in Höfen herumzuschnuppern", erzählte der Läufer Jim Clemens. Er kam knapp vor Ludivine als Vierter ins Ziel. "Jedes Mal, wenn ich dachte, dass sie nach Hause zurückgekehrt wäre, hörte ich sie wieder laufen. Sie raste an mir vorbei, den beiden führenden Läufern hinterher", beschrieb er. Beim nächsten Mal ist für Ludivine also sogar noch mehr drin - sie muss nur die Bäche und Höfe links liegen lassen.