Israelis erfinden das Rad neu

RTL-Reporterin Raschel Blufarb berichtet aus Israel

Im Norden Israels präsentiert eine Gruppe von Entwicklern das 'Softwheel'. Das Rad mit flexiblen Federbeinen soll Rollstuhl- und Fahrradfahrern die Fortbewegung erleichtern. Bei Problemen mit Hindernissen wie Bordsteinkanten und Treppen dämpft das neue, intelligente Rad die Erschütterung ab.

- Anzeige -
Rollstuhl Softwheel Erfindung Technik
Der ehemalige Pilot Dror Cohen nutzt einen Rollstuhl mit den neuen Rädern. Er sagt: "Ich habe das Gefühl, ich würde fliegen."

Dror Cohen stellt RTL-Reporterin Raschel Blufarb seinen Rollstuhl mit den neuartigen Rädern vor. Der ehemalige Kampfpilot der israelischen Luftwaffe steuert auf klassische Hindernisse, wie Bordsteinkanten oder Treppenstufen, zu und meistert sie problemlos. Da die Räder seines Rollstuhls die Energie des Aufpralls abfangen, verspürt er dabei keine Rückenschmerzen. Für viele Rollstuhlfahrer kann diese Erfindung das Ende des Suchens nach Rampen und abgesenkten Bordsteinen bedeuten. Außerdem beteuert Cohen, er habe in diesem Rollstuhl das Gefühl, er würde fliegen. Der um 30 Prozent geringere Energieverlust beim 'Softwheel' gegenüber herkömmlichen Rädern bestätigt die Effizienz der Erfindung. Ebenso wie die Rollstuhlräder haben auch Fahrradräder die Serienreife erreicht. Schon bald sollen sie auch in Deutschland erhältlich sein.

Das israelische Team arbeitete drei Jahre an der Entwicklung des Rades. Aber im Grunde steckt hinter der Erfindung einfache Technik: Die starren Speichen normaler Laufräder ersetzten die Männer um Chefentwickler Achishai Sardes durch drei Kompressionszylinder. Diese federn im Bedarfsfall Erschütterungen ab, bei ebener Strecke verhalten sie sich wie herkömmliche Speichen und geben dem Gefährt Stabilität. In Zukunft wollen die Erfinder das Rad auch für andere Fortbewegungsmittel verfügbar machen. Nach Rollstühlen und Fahrrädern haben sie bereits Motorräder und Autos ins Auge gefasst. Damit würden sie ihrem ehrgeizigen Ziel, den Rädermarkt zu revolutionieren, näher kommen.