Jennifer Lawrence: Erster Liebes-Auftritt mit Darren Aronofsky

Endlich zeigen sie sich als Paar!
Endlich zeigen sie sich als Paar! Jennifer Lawrence und Darren Aronofsky 00:00:46
00:00 | 00:00:46

Endlich! Jennifer Lawrence spricht über ihre Liebe zu Darren Aronofsky

Gestern gab es gleich zwei Premieren auf dem roten Teppich der 'Radio City Music Hall' in New York. Es wurde nicht nur Darren Aronofskys neuer Film 'mother!' vorgestellt, sondern es gab auch endlich den ersten Pärchen-Auftritt von ihm und Hauptdarstellerin Jennifer Lawrence. Seit gut einem Jahr sind die beiden schon liiert, jetzt zeigen sich der Kult-Regisseur und die begabte Schauspielerin endlich zusammen in der Öffentlichkeit.

- Anzeige -

Arm in Arm auf dem roten Teppich

Eigentlich halten sich Jennifer Lawrence (27) und Darren Aronofsky (48) ziemlich bedeckt, was ihre Beziehung angeht. Doch nach knapp einem Jahr können die beiden ihre Liebe wohl einfach nicht mehr verstecken. Bei der Premiere ihres neuen Films "mother!" in New York zeigten sie sich den Fotografen jetzt zum allerersten Mal in Pärchen-Pose. Liebevoll legten sie die Arme umeinander und strahlten in die Kameras.

Bei vorherigen Events zu ihrem gemeinsamen Film waren sie zwar zusammen auf dem roten Teppich, nur zu zweit ließen sie sich dabei nie ablichten. Doch jetzt scheint die Zeit gekommen. Folgerichtig schwärmte Lawrence auch im Red-Carpet-Interview mit dem 'People'-Magazin von ihrem Regisseur-Freund.

"Ich war ein riesiger Fan seiner Arbeit. Ich finde einfach, dass er so mutig und unerschrocken ist. Das und noch viel mehr habe ich auch jetzt gesehen", sagte die 27-Jährige, die in Aronofskys neuem Thriller "mother!" die weibliche Hauptrolle spielt. Vor allem liebe sie an ihm, dass er sich nicht davor fürchtet, Grenzen zu überschreiten.

Eine Bewunderung, die auf Gegenseitigkeit beruht. Aronofsky sprach kürzlich auch in den höchsten Tönen von seiner Liebsten: "Ich weiß nicht, was sie so großartig gemacht hat. Sie ist ein einmaliges Talent ihrer Generation", sagte er 'Entertainment Tonight'. Viel Lob, aber wirklich persönlich werden die US-Stars dabei nicht. Allerdings ist das auch nicht sehr verwunderlich, schließlich sind sie dafür bekannt, ihr Privatleben auch privat zu halten. Aber vielleicht gibt es in Zukunft ja zumindest noch mehr Pärchen-Auftritte.

spot on news