Joey Feek ist tot: So emotional nahm die Countrysängerin Abschied von ihrer Tochter

Krebskranke Mutter küsst Tochter zum letzten Mal
Krebskranke Mutter küsst Tochter zum letzten Mal Emotionaler Abschied von Sängerin Joey Feek 00:01:40
00:00 | 00:01:40

"Du wirst für deinen Papa ein großes Mädchen werden"

Es ist ein Bild, das tief berührt: Eine Mutter hält ihre kleine Tochter in den Armen. Sie gibt ihr einen Kuss - den letzten. Die Sängerin Joey Feek hat Krebs. Sie hat tapfer gekämpft, doch am Ende war die tückische Krankheit stärker. Jetzt hat sie sich von ihrer Familie verabschiedet. Ihr Mann hat die bewegenden Momente festgehalten. Nur wenige Tage nach dieser Aufnahme stirbt die 40-Jährige.

- Anzeige -

Auf 'This Life I Live' beschreibt Joeys Ehemann Rory die letzten Monate in ihrem Leben: "Joey hat alles getan, was sie konnte, sogar bis es nicht mehr ging. Und durch ihre Kraft war sie noch hier, um den 2. Geburtstag unseres Babys zu erleben. In den letzten Wochen sind ihre Schmerzen stärker geworden und ihre Gesundheit verschlechterte sich zusehends", schreibt er. Doch es scheint, als ob der 2. Geburtstag ihrer Tochter Indiana einen Wendepunkt darstellt. "Nicht lange nach Indys Geburtstag entschied meine Frau: Genug ist genug. Sie war bereit, mit dem Kämpfen aufzuhören und sagte es mir. Sie sagte, die Blumen in Tennessee würden bald wieder blühen. Es sei Zeit, heimzukehren."

Dann beschreibt er die emotionale Abschiedsszene. "Joey versammelte ihre Familie um sich und verabschiedete sich von jedem - ihrer Mutter, ihrem Vater und ihren drei Schwestern. Es flossen viele Tränen als sie jedem sagte, wie sehr sie ihn liebe und dass sie bald heimkehren werde. Dass ihre Zeit hier vorüber sei und sie bald schlafen würde. Und dann bat sie mich, unsere Tochter zu holen. Ich setzte die kleine Indy auf Joeys Schoß und wir alle weinten, als meine Frau ihr sagte, wie sehr ihre Mama sie liebe und 'du wirst für deinen Papa ein großes Mädchen werden... Und Mama wird über dich wachen.' Und dann zog sie Indiana zu sich und küsste sie. Ein letzter Kuss."

Joey schlafe jetzt seit Tagen, schreibt Rory weiter. Die Hospiz-Schwester gebe ihr noch ein paar Tage - maximal. Schließlich bedankt Rory sich bei allen, die seinen Blog gelesen und seine Ehefrau und ihn begleitet hätten. Er schließt mit dem Satz: "Wenn Joey hier ihren letzten Atemzug tut, wird sie dort ihren nächsten tun. Im Himmel."

Und nur wenige Tage später stirbt Joey. "Der größte Traum meiner Frau wurde heute wahr. Sie ist im Himmel. Der Krebs ist weg, die Schmerzen sind vorüber, all ihre Tränen sind getrocknet", schreibt der 49-jährige Rory auf 'This Life I Live'.


- Anzeige -