Katy Colins wurde am Altar stehen gelassen - danach erfüllte sie sich einen Lebenstraum

"Die Katy aus der Vergangenheit hätte im Leben nicht gedacht, dass das alles passiert"

Ihr Leben schien perfekt und vorbestimmt: Nach ihrem Uni-Abschluss arbeitete Katy Colins als PR-Sachbearbeiterin am Flughafen von Manchester, hatte ein Haus und war verlobt mit ihrer großen Liebe. Als dieser sie dann aber plötzlich vor dem Altar stehen lässt, ändert sich Katys Leben schlagartig.

- Anzeige -
Katy Colins wurde am Altar stehen gelsassen - danach erfüllte sie sich einen Lebenstraum
Katy Colins bereist die Welt und schreibt auf einem Blog über ihre Erlebnisse

Sie ist am Boden zerstört, begreift ihr Unglück aber schnell als Wink des Schicksals: "Ich dachte plötzlich: Was, wenn das hier eine zweite Chance ist, mich selbst zu finden?“ Und die nutzt sie: Katy kündigt ihren Job, verkauft ihr Haus, all ihr Hab und Gut und behält nur das, was sie in einen Rucksack stopfen kann. Ihr neues Ziel: Die Welt!

Endlich kann sie das tun, wovon sie schon immer geträumt hat. Die Welt bereisen und ihr Leben leben. Um ihre Liebsten Zuhause auf dem Laufenden zu halten, eröffnet sie einen Blog und schreibt auf 'Not wed or dead' (zu Deutsch: 'Nicht verheiratet oder tot') fortan über ihre Erlebnisse.

"Obwohl ich Dinge sah, von denen ich niemals geträumt hätte, wie den Taj Mahal oder den Himalaya, dachte ich anfangs immer noch oft daran, dass ich gerade keine Hochzeitspläne mehr schmiede", erzählte Katy. Doch je länger sie die Welt bereist, desto mehr lässt dieser Schmerz nach und Katy genießt ihr neues Ich in vollen Zügen.

Ihr Ex ist wieder verlobt

Katy Colins wurde am Altar stehen gelsassen - danach erfüllte sie sich einen Lebenstraum
Ihre Erlebnisse als Buch: Für Katy Colins ist ein Traum in Erfüllung gegangen.

Und das fällt nicht nur ihren Liebsten daheim auf. Auch die Presse wird auf ihren Blog aufmerksam und feiert die 30-Jährige als "Bridget Jones als Backpacker". Das entgeht auch der Verlagsbranche nicht. An dem Tag, an dem Katy Colins eigentlich ihren dritten Hochzeitstag feiern sollte, sitzt sie gerade gemütlich in einem kleinen französischen Fischerdörfchen, als sie plötzlich einen Anruf von einem großen Verleger bekommt. Er will aus ihrer Geschichte ein Buch machen. Ein weiterer Traum geht damit für sie in Erfüllung.

"Dass mein Ex sich damals so entschieden hatte, war erschütternd. Aber es war der Weckruf, den ich brauchte. Ich hatte alles – aber mir fehlte auch das Abenteuer. Ich hatte gehofft, dass das Reisen sich lohnt, und das tat es. Die Katy aus der Vergangenheit hätte im Leben nicht gedacht, dass das alles passiert. Danke! Habt Großes vor", schreibt sie.

Ihr Ex ist übrigens wider verlobt. Der britischen 'Sun‘ sagte er kürzlich: "Ich freue mich schon, sie zu heiraten."