Kaum noch Kontakt zu Mama Iris Klein? Daniela Katzenberger spricht Klartext

Daniela Katzenberger und Mama Iris Klein: Die fröhlichen Zeiten sind vorbei
Daniela Katzenberger und Mama Iris Klein: Die fröhlichen Zeiten sind vorbei

Der Haussegen hängt schief

Bei den Katzenbergers hängt der Haussegen offenbar so richtig schief. Während eines Livestreams bei Facebook gab die TV-Blondine jetzt auf die Frage eines Users zu, dass der Kontakt zu ihrer Mutter gerade nicht besonders gut ist.

- Anzeige -

Eine sehr private Angelegenheit

Mama Iris war für Daniela Katzenberger immer eine feste Säule im Leben. Bei ihr holte sie sich Rat, bei ihr heulte sie sich aus und ihr erzählte sie immer als erstes alle Neuigkeiten. Doch damit ist jetzt offenbar Schluss. Denn auf die Frage eines Users, ob sie wirklich keinen Kontakt mehr zu ihrer Mutter habe, antwortet sie: "Manchmal gibt es Menschen, die müssen akzeptieren, dass man seine eigene Familie hat. Dass man da halt nicht 24 Stunden am Tag Händchen halten kann, muss man halt auch mal akzeptieren."

Mehr wollte die 30-Jährige zu dem Thema nicht sagen. Die Angelegenheit sei "sehr privat", erklärt sie. Doch wer Daniela und ihre Mutter in den vergangenen Jahren im TV verfolgt hat, weiß, dass die Situation für Iris Klein schwer ist. Vor der Geburt der kleinen Sophia vor fast zwei Jahren hatten Mutter und Tochter ein sehr enges Verhältnis, verbrachten fast jede freie Minute miteinander. Nachdem Sophia auf der Welt war, schien Iris die stolzeste Oma der Welt zu sein. Dann für sie der Schock: Daniela und Lucas entschieden sich dazu nach Mallorca zu ziehen. Für Iris Klein heißt das: Sie bekommt ihre Enkelin nur noch selten zu sehen und auch der Kontakt zur Tochter scheint seitdem nicht gut zu sein.

Katzenberger-Streit! Jetzt zieht Mama Iris Konsequenzen
Katzenberger-Streit! Jetzt zieht Mama Iris Konsequenzen 00:01:59
00:00 | 00:01:59

Jetzt meldet sich auch ihre Mutter zu Wort

Bei Facebook äußerte sich Iris Klein jetzt zu den Schlagzeilen und nebenbei stellte sie dann noch etwas klar:

"Wir wissen; was stimmt und was nicht !! Peter und ich müssen keine Märchen erzählen um gut dazustehen, denn wir wollen in Ruhe leben und gehen auch nicht mehr ins Fernseh,was für uns eh nur ein Nebenjob war !Wir müssen keine Superstars sein oder sind mediengeil,was man uns ja gerne vorwirft .wir haben auch immer selbst hart gearbeitet für unser geld l!!! Uns sieht man nur noch privat!!! Für alle, die Verständnis dafür haben ,sagen wir danke 😘 😘 😘."


- Anzeige -