Kein Zug fährt zwischen Rastatt und Baden-Baden: Bahn-Chaos in Baden-Württemberg

Wichtige Verbindungsstrecke zwei Wochen gesperrt
Wichtige Verbindungsstrecke zwei Wochen gesperrt Bahn-Chaos in Baden-Württemberg 00:01:14
00:00 | 00:01:14

Gleise haben sich abgesenkt

Ausgerechnet mitten im Urlaubsreiseverkehr musste an diesem Wochenende die Bahnstrecke zwischen Rastatt und Baden-Baden gesperrt werden. Bei Bauarbeiten hatten sich Gleise abgesenkt. In der Folge saßen Tausende Reisende plötzlich in Karlsruhe fest. Viele mussten stundenlang warten, bis sie einen Platz in den Ersatzbussen ergattern konnten. 

- Anzeige -

Fernstrecke bleibt bis zu zwei Wochen gesperrt

Die Sperrung der Bahnstrecke könnte mindestens ein bis zwei Wochen dauern. "Es sind Spezialisten vor Ort, die einmal die Schadensursache ermitteln, aber auch Maßnahmen zur Sicherung und zur Behebung der Schäden", sagte Sven Hantel von der Deutschen Bahn. "Eine genaue Ursache kann man heute noch nicht nennen." 

Fahrgäste müssten sich auf größere Einschränkungen einstellen und mehr Zeit einplanen. Auf der etwa 20 Kilometer langen Strecke Rastatt-Baden-Baden ist ein Notverkehr mit Bussen eingerichtet worden.