Köln: Gamescom 2017 öffnet Tor zu virtuellen Welten

Computerspiel-Messe 'Gamescom' öffnet ihre Tore
Computerspiel-Messe 'Gamescom' öffnet ihre Tore Es ist wieder so weit 00:01:50
00:00 | 00:01:50

Bunte Spielwelt in Köln

Für Computer- und Videospielfans hat das Warten ein Ende: Am Mittwoch öffnet die Spielemesse Gamescom in Köln ihre Tore für Besucher. Und die Hallen dürften sich rasch füllen: Über die insgesamt vier Messetage werden rund 350.000 Spielefans erwartet. Motto des diesjährigen Gamer-Events: 'Einfach zusammen spielen'. Was das in der virtuellen Welt der Computerspiele bedeutet, sehen Sie im Video.

- Anzeige -

Angela Merkel eröffnete die Messe

Angela Merkel bei der Eröffnung der weltgrößten Computerspielmesse Gamescom 2017
Angela Merkel bei der Eröffnung der weltgrößten Computerspielmesse Gamescom 2017. © imago/Future Image, Jens Krick, imago stock&people

Im Wahljahr 2017 spielt aber auch die Politik eine große Rolle auf der Gamescom. Am Dienstag eröffnete erstmals Bundeskanzlerin Angela Merkel die Messe. Die Spiele seien "Kulturgut, Innovationsmotor und Wirtschaftsfaktor von allergrößter Bedeutung", sagte sie. "Deshalb bin ich auch nach Köln gekommen, um der Branche meine Reverenz zu erweisen."