Let's Dance 2017: Profitänzerin Christina Luft ist verletzt – Giovanni Zarrella tanzt stattdessen mit Marta Arndt

Profitänzerin Christina Luft nach Sturz verletzt
Profitänzerin Christina Luft nach Sturz verletzt Giovanni Zarrella tritt in Show 5 mit Marta Arndt an 00:00:41
00:00 | 00:00:41

Profitänzerin Christina Luft hat sich bei den "Let's Dance"-Proben verletzt

Schockmoment bei den "Let's Dance"-Proben: Profitänzerin Christina Luft verletzt sich und kann in der fünften Show nicht mit Giovanni Zarrella tanzen.

- Anzeige -

Profitänzerin Marta Arndt springt ein und tanzt mit Giovanni Zarrella

Bei den "Let's Dance"-Proben ist Profitänzerin Christina Luft gestürzt.
Bei den "Let's Dance"-Proben ist Profitänzerin Christina Luft gestürzt. © RTL

Giovanni Zarrella und Christina Luft haben vor der fünften "Let's Dance"-Show einen Moment erlebt, den sich wohl kein Tanzpaar wünscht: Die Profitänzerin kommt mit dem falschen Fuß auf und verletzt sich. Sie kann nicht in der Show auftreten.

Der Contemporary zu "Sound Of Silence" von Disturbed (Simon & Garfunkel Cover) ist damit in Gefahr. Doch damit Giovanni nicht ohne Partnerin dasteht, springt Profitänzerin Marta Arndt ein. Sie hatte die Staffel bereits an der Seite des ausgeschiedenen Jörg Träger begonnen.

Allerdings: Viel Zeit bleibt den beiden nicht, den Contemporary noch einzustudieren – um 20.15 Uhr muss der Tanz sitzen. Wir drücken ihnen natürlich die Daumen und wünschen Christina gute Besserung!


- Anzeige -