Nebeneinkünfte: Nein von Union und FDP

Union und FDP sind strikt gegen die genaue Offenlegung der Nebeneinkünfte von Abgeordneten. Im Bundestag lehnten sie in namentlicher Abstimmung den Antrag von SPD und Grünen ab, künftig alle Zusatzverdienste auf Euro und Cent zu veröffentlichen.

- Anzeige -

Der Parlamentarische Geschäftsführer der Grünen, Beck, warf der Koalition deshalb "schäbige Heuchelei" vor. Sie hätte "die Backen aufgeblasen", um SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück aufs Korn zu nehmen. Ihre eigenen Abgeordneten seien aber nicht bereit, ihre Einnahmen offenzulegen.


- Anzeige -