Papst Benedikt XVI.: Das war sein Pontifikat

11.02.2013 | 12:46
Papst Rücktritt Der Papst aus Deutschland mit Bundeskanzlerin Merkel im September 2006.

Joseph Ratzinger tritt zurück

Seit dem 19. April 2005 war Papst Benedikt XVI. das Oberhaupt der katholischen Kirche. Am 28. Februar 2013 wird er als zweiter Papst in der Geschichte zurücktreten. Das teilte Joseph Ratzinger überraschend während eines öffentlichen Konsistoriums in Rom mit. Der 85-Jährige kündigte seine ungewöhnliche Entscheidung in lateinischer Sprache an und verwies dabei unter anderem auf sein fortgeschrittenes Alter.

- Anzeige -

Eine Bilanz seiner Amtszeit im Video:

Bildquelle: dpa bildfunk