Peter Kloeppel auf Deutschlandreise in Deidesheim: Mehr Geld für die Bildung? Nicht nur hier längst überfällig

Kloeppel in Deidesheim: Mehr Geld für Bildung? Überfällig!
Kloeppel in Deidesheim: Mehr Geld für Bildung? Überfällig! Deutschlandreise vor der Wahl 00:02:06
00:00 | 00:02:06

Station vier auf Peter Kloeppels Deutschlandreise: Deidesheim

Bildung ist eines der wichtigsten Themen im Wahlkampf. Und wie schon die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen gezeigt hat: Das Thema kann Wahlen entscheiden. Wie es in den Schulen und  Kindergärten aussieht, will RTL-Chefmoderator Peter Kloeppel auf seiner Motorradtour durch Deutschland in Deidesheim (Rheinland-Pfalz) herausfinden.

- Anzeige -

Marode Schulen ein bundesweites Problem

​Kloeppel macht Halt in einer Gesamtschule. Die Fenster sind hier undicht, das Gebäude geteilt in Neubau und Altbau aus den 60er Jahren. Der Neubau ist zwar schon fest eingeplant, die Pläne liegen beim Direktor auf dem Tisch, der Schulträger hat das Geld bewilligt - das war 2015. Gebaut wurde bis heute nicht. Der Schulleiter ist zum Abwarten verdammt.

Marode Schulen sind ein bundesweites Problem. Das Deutsche Institut für Urbanistik schätzt: 34 Milliarden Euro sind nötig, um deutsche Schulen zu sanieren. Die Parteien versprechen viel im Wahlkampf: Mehr Geld in Bildung und Kitas stecken. Denn auch hier gibt es Nachholbedarf. Vor allem die mangelnden Betreuungsplätze sind ein großes Problem: fast 300.000 fehlen in ganz Deutschland.

Mit Katrin Werner, der Landesvorsitzenden der Linken in Rheinland-Pfalz, spricht Peter Kloeppel über genau diese Probleme, wie Sie im Video sehen können. 

Mehr Geld für Bildung und Kitas
Mehr Geld für Bildung und Kitas Peter Kloeppel im Gespräch mit Politikerin Katrin Werner 00:01:41
00:00 | 00:01:41

Peter Kloeppel ist für RTL Aktuell auf Deutschlandreise

Peter Kloeppel nimmt auf seiner Deutschlandreise sechs Themen auf sechs Stationen unter die Lupe – täglich zu sehen bei RTL Aktuell.

Am Sonntag war Peter Kloeppel zum Thema Strukturwandel in Bollewick. Nach der Station in Goslar zu Flüchtlingen und Integration setzte er seine Reise weiter Richtung Süden fort.
Für das Thema Soziale Gerechtigkeit war Peter Kloeppel am Dienstag in Hagen, ehe es zum Thema Bildung nach Deidesheim ging.

Zur Inneren Sicherheit sucht der RTL-Aktuell-Anchor am Donnerstag in Fürth, der sichersten Stadt Bayerns, Experten. Am Freitag endet die Deutschlandreise in Meersburg am Bodensee. Das Thema beim Abschluss der Woche wird die Digitalisierung sein.