Peter Kloeppel in Fürth und Mannheim: Sorge vor Kriminalität bei Bürgern ist groß

Innere Sicherheit: Was sind die Maßnahmen der Politik?
Innere Sicherheit: Was sind die Maßnahmen der Politik? Peter Kloeppel auf Wahlreise in Fürth 00:01:14
00:00 | 00:01:14

Station fünf auf Peter Kloeppels Deutschlandreise: Fürth und Mannheim

Ein wichtiger Punkt im Wahlkampf 2017 ist die Innere Sicherheit. Wie kann die Politik weiterhin zu einer sinkenden Kriminalitätsrate beitragen? Schließlich ist den Menschen kaum etwas wichtiger als ausreichender Schutz für sich und ihre Familien. Im Rahmen einer Deutschlandreise für 'RTL Aktuell' besucht Anchor Peter Kloeppel zehn Tage vor der anstehenden Bundestagswahl die Städte Fürth (Bayern) und Mannheim (Badem-Württemberg). Er konfrontiert die Bürger mit dem Thema Sicherheit. Was der Chefmoderator dort erfährt, sind nicht nur spannende Einblicke in das Leben der Ordnungshüter - sondern auch ängstliche Bewohner, deren Viertel es an Sicherheit definitiv mangelt.

- Anzeige -

Peter Kloeppel spricht mit besorgten Bürgern und AfD-Direktkandidat Robert Schmidt

Ein Positivbeispiel: Die Stadt Fürth zählt zu den sichersten Städten Deutschlands. Dafür sorgen neben der Polizeipräsenz auch freiwillige Mitarbeiter der 'Sicherheitswacht'. Denn die sorgen Tag und Nacht für Ordnung und gleichzeitig für ein besseres Sicherheitsgefühl bei den Einwohnern. Zahlen belegen das: In Fürth kommen auf 100.000 Einwohner 'nur' 4.800 Straftaten. Zum Vergleich: In Mannheim sind es, auf 100.000 Einwohner gerechnet, mit 11.584 Kriminaldelikten mehr als doppelt so viele Straftaten.

RTL-Chefmoderator Peter Kloeppel spricht mit Hausfrau und Zweifachmutter Manuela Hanns, die in einem der Mannheimer Problemviertel wohnt. Welche Ängste sie plagen und wie ausgerechnet die AfD dagegen vorgehen will, das erfahren Sie im Video. 

Innere Sicherheit: Viele Bürger fühlen sich nicht sicher
Innere Sicherheit: Viele Bürger fühlen sich nicht sicher Peter Kloeppel auf Wahlreise 00:02:06
00:00 | 00:02:06

Peter Kloeppel ist für RTL Aktuell auf Deutschlandreise

Peter Kloeppel nimmt auf seiner Deutschlandreise sechs Themen auf sechs Stationen unter die Lupe – täglich zu sehen bei RTL Aktuell.

Am Sonntag war Peter Kloeppel zum Thema Strukturwandel in Bollewick. Nach der Station in Goslar zu Flüchtlingen und Integration setzte er seine Reise weiter Richtung Süden fort.
Für das Thema Soziale Gerechtigkeit war Peter Kloeppel am Dienstag in Hagen, ehe es zum Thema Bildung nach Deidesheim ging.

Am Freitag endet die Deutschlandreise in Meersburg am Bodensee. Das Thema beim Abschluss der Woche wird die Digitalisierung sein.