RTL zeigt Townhall-Meeting: SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz im Gespräch mit Bürgern

Martin Schulz mit Bürgern im Gespräch
Martin Schulz mit Bürgern im Gespräch RTL zeigt Townhall-Meeting 00:01:47
00:00 | 00:01:47

SPD-Werte im Keller

Nur noch sechs Wochen bis zur Bundestagswahl. Kanzlerin Angela Merkel und ihr Herausforderer Martin Schulz sind längst schon in die heiße Phase des Wahlkampfs gestartet. Und auch RTL berichtet ausführlich über die Wahl. Den Auftakt bildet ein Townhall-Meeting mit dem SPD-Kanzlerkandidaten. Nach aktuellen Umfragewerten müsste Schulz ordentlich nachlegen, denn die sind im Keller.

- Anzeige -

"Es wird um die Frage nach der Zukunft Deutschlands gehen"

RTL-Chefmoderator Peter Kloeppel und Roberta Bieling bringen im Hauptstadtstudio ausgesuchte Wähler mit dem Herausforderer von Angela Merkel an einen Tisch. Eine Woche später ist die Kanzlerin selbst an der Reihe. "Ich freue mich auf diesen direkten Austausch von Martin Schulz und Angela Merkel mit Wählern", so Kloeppel. "Die haben oft ganz andere Fragen an die Politik – und da bin ich gespannt auf die Antworten. Unter anderem wird es um die Themen gehen, mit denen die Menschen sich tagtäglich beschäftigen: Jobs, Familien- und Steuerpolitik, Sicherheit und die Frage nach der Zukunft Deutschlands."

Kann Martin Schulz Bundeskanzler werden?

Zunächst ordnet das Ergebnis einer Umfrage ein, wie die Deutschen zu einem bestimmten Thema stehen. Bürger diskutieren mit dem jeweiligen Kanzlerkandidaten am Tisch über ihr Anliegen, auf die sie am Ende eine klare Antwort erhalten sollten.

Die Wiederholung der Sendung 'An einem Tisch mit Martin Schulz: Deutschland fragt nach!' zeigt n-tv am Montagabend (14. August) um 23.10 Uhr.