Schwanger mit 13: Schularzt entdeckte die Schwangerschaft - im 7. Monat!

Schwanger mit 13 - was für ein Schock
Schwanger mit 13 - was für ein Schock Sie will das Baby mit ihrer Mama großziehen 00:00:44
00:00 | 00:00:44

Katharina hatte nie etwas geahnt

Katharina ahnte nichts. Ihr Bauch wurde zwar immer dicker, doch gedacht hatte sie sich nichts. Dann die Nachricht vom Schularzt: "Du bist im siebten Monat schwanger!" Dabei war sie gerade mal 13 Jahre alt.

- Anzeige -

"Schlecht war mir nie und müde war ich auch nicht"

„Erst vor zwei Wochen habe ich beim Schularzt von meiner Schwangerschaft erfahren“, strahlt die jetzt 14-Jährige. "Schlecht war mir nie und müde war ich auch nicht." Sie wurde zwar immer dicker, vermutete aber, einfach nur zugenommen zu haben. Stutzig wurde erst die Direktorin, die Katharina schließlich zum Schularzt schickte. Dort machte sie einen Schwangerschaftstest und der war, oh Schreck, positiv. "Kurz war es ein Schock, dass ich bereits im siebten Monat bin", berichtet Katharina 'Heute.at. Doch jetzt freut sie sich auf das Baby. Und was sagen Katharinas Eltern dazu?

Die stehen voll hinter ihrer Tochter und wollen sie natürlich so gut wie es geht unterstützen: "Man muss es nehmen wie es kommt", so die Mutter. Katharina wird weiterhin zur Schule gehen. Die Mutter wird sich dann ums Baby kümmern, damit ihre Tochter ihren Traumberuf Kosmetikerin und Fußpflegerin erlernen kann. Mit dem 18-jährigen Vater ist Katharina nicht mehr zusammen. Der darf seinen zukünftigen Sohn aber natürlich sehen. Der geplante Geburtstermin ist der 2. August.