Sensationeller Nachwuchs: Panda-Drillinge machen Zuchtexperten Hoffnung

Schwere Geburt für Mama Juxiao

Endlich wieder Nachwuchs im Chimelong Safari Park in Guangzhou – und dann bringt Panda Juxiao Ende Juli gleich drei kleine Panda-Babies zur Welt. Direkt nach der Geburt geht es für die Kleinen erstmal in den Brutkasten, damit ihre Mutter sich erholen kann. Das geringe Gewicht des Nachwuchses machte den Experten nach der Geburt Sorgen. Inzwischen haben die kleinen Pandas aber kräftig zugelegt.

- Anzeige -
Panda-Drillinge im Brutkasten
Die Panda-Drillinge wurden nach der Geburt im Brutkasten aufgepäppelt.

Kinder der Liebe sind die Mini-Pandas allerdings nicht: Im März hatten Zuchtexperten Juxiao zweimal künstlich befruchtet – mit dreifachem Erfolg.

Drillings-Geburt macht Tierschützern Hoffnung

Baby-Panda in China
Die kleinen Pandas machen Tierschützern große Hoffnungen.

Für Zuchtexperte Li Desheng ist die Geburt nicht nur ein tolles Ereignis für den Safari Park, sondern für alle Zuchtprogramme in China. “Wenn die Panda-Babies die ersten sechs Monate überleben, wäre das ein Durchbruch in der Pandazucht.“, sagte er der dpa. Panda-Drillinge gäbe es in China häufiger – leider hätten bisher nie alle drei das erste halbe Jahr überlebt.

Pandas zählen zu den bedrohten Tierarten. Nur noch etwa 1600 von ihnen gibt es auf der Welt, hauptsächlich leben sie in den Bergen Zentralchinas.


- Anzeige -