Soziales Netzwerk 'Motory': Hier hat Ihr Auto ein eigenes Profil

Die Geschichte des Autos erzählen

Beinahe für jedes Hobby gibt es im Internet Plattformen, auf denen sich Interessierte austauschen können. Jetzt können sich auch Auto-Liebhaber mithilfe des Portals 'Motory' vernetzen. Bilder posten, anderen Fahrzeugen folgen, kommentieren – die Plattform rund ums Auto macht das möglich. Aber es gibt noch weitere Funktionen.

- Anzeige -
'Motory': Soziales Netzwerk für Auto-Freunde
Mithilfe der sozialen Plattform 'Motory' können sich Auto-Freunde übers Internet vernetzen.

Mit dem 'Facebook für Autos' können Nutzer umfangreiche Datensammlungen über ihre geliebten Fahrzeuge anlegen. Jede noch so kleine Kleinigkeit kann man auf 'Motory' systematisch dokumentieren. Nicht nur allgemeine Informationen über Hersteller, Modell und Baujahr lassen sich angeben. Auch über Reparaturen, gefahrene Kilometer, Spritkosten, Parkgebühren und Versicherungsbeträge können die Nutzer die Community informieren. Fast alles kann penibel erfasst werden, um so die Geschichte des Autos zu erzählen.

Interessant kann das auch für Autokäufer sein, die sich vor dem Kauf über jedes Detail informieren können.