St. Goar: Kochen mit weggeworfenen Lebensmitteln

Michael Schieferstein will ein Zeichen gegen die Verschwendung von Lebensmitteln setzen
Auf Schloss Rheinfels in St. Goar will Michael Schieferstein ein Zeichen gegen die Verschwendung von Lebensmitteln setzen. © dpa, Thomas Frey

Die Lebensmittel wären sonst im Müll gelandet

Ein Zeichen gegen die Verschwendung von Lebensmitteln haben der Koch Michael Schieferstein und sein Team vom Verein 'FoodFighters' auf Schloss Rheinfels in St. Goar gesetzt. 35 bis 38 Tonnen Überschuss- und Ausschussware habe er von Lieferanten bekommen, sagte der Koch.

- Anzeige -

Daraus wurden auf dem Schloss über dem Rhein gemeinsam mit Freiwilligen Speisen zubereitet, die dann gegen eine Spende an Besucher abgegeben wurden. Diese Lebensmittel wären ansonsten im Müll gelandet. "Es ist eine Schande", sagte Schieferstein. Die Aktion war Teil des Koch-Tags "So isst Deutschland" der Wochenzeitung 'Die Zeit'.