Studie: Noch nie hatten uns die Österreicher so lieb

Deutsche "Piefkes" sind beliebt

Lange Zeit galten die Deutschen bei den Österreichern als hochnäsig und arrogant, als "Piefkes" eben. Das hat sich gründlich geändert: Nach einer neuen Umfrage der Gesellschaft für internationale Marktanalysen magen uns jetzt mehr als die Hälfte der Österreicher.

- Anzeige -

Und die neue Liebe geht vor allem durch den Magen: Denn sie ist schwarz, rot, currygold. Mittlerweile gibt es auch in Österreichs Hauptstadt Wien echte Berliner Currywurst – bislang ohne Gegendemonstrationen. Das könnte vor allem daran liegen, dass die österreichische Sympathie für uns Deutsche stetig weiter wächst.

Laut einer Umfrage der Gesellschaft für internationale Marktanalysen haben

58 Prozent der befragten Österreicher eine gute bis sehr gute Meinung zu den Deutschen. Bitterer Beigeschmack - immerhin 25 Prozent, also noch jeder vierte, hat eine nicht besonders gute bis schlechte Meinung von uns.


- Anzeige -