Suche nach verschwundenem HSV-Manager Timo Kraus in der Elbe abgebrochen

Wo ist HSV-Manager Timo Kraus?
Wo ist HSV-Manager Timo Kraus? 18 Taucher suchen in der Elbe 00:01:40
00:00 | 00:01:40

Steckt hinter dem rätselhaften Verschwinden ein tragischer Unglücksfall?

Fünf Tage nach dem mysteriösen Verschwinden des HSV-Managers Timo Kraus haben Taucher an einer Pontonbrücke in Hamburg die Elbe abgesucht. Der Einsatz wurde jedoch ergebnislosabgebrochen. Die Beamten haben offenbar Hinweise, dass der 44-Jährige in der Nacht zum Sonntag möglicherweise in die Elbe gestürzt sein könnte. Doch die Taucher fanden auch hier keine Spur des Vermissten.

- Anzeige -

Die Taucher konzentrieren sich bei ihrer Suche vor allem auf die Landungsbrücken. Dort hatte vor wenigen Tagen auch ein Spürhund bei der Suche nach ihm angeschlagen. Steckt hinter dem rätselhaften Verschwinden also ein tragischer Unglücksfall?

Kraus hatte am vergangenen Samstag mit Kollegen in einem Brauhaus an den Landungsbrücken gefeiert und soll anschließend von Mitarbeitern in ein Taxi gesetzt worden sein. Der Taxifahrer hat sich trotz Aufrufs bislang nicht gemeldet. 


- Anzeige -