'Taps' ist Gabrijels (7) Lebensretter

Weltweit erster Kardio-Warnhund

Sie helfen blinden Menschen im Alltag, finden Verschüttete und können sogar eine Krebserkrankung erschnüffeln. Hunde sind nicht nur treue Begleiter des Menschen, sie sind immer häufiger auch als unverzichtbare Helfer im Einsatz.

- Anzeige -
Warnhund Taps soll Leben retten.
Hilfshund Taps soll eine Sauerstoffunterversorgung bei seinem Herrchen erschnüffeln und davor warnen.

Der weltweit erste Kardio-Warnhund, Taps, wird jetzt im Schwarzwald ausgebildet. Der Mischling soll auf den siebenjährigen Gabrijel aufpassen, der regelmäßig an lebensgefährlichem Sauerstoffmangel leidet. Taps soll den Lactatwert im Blut des Jungen erschnüffeln. "Wenn ich eine Unterversorgung habe, dann bellt er," erklärt Herzpatient Gabrijel.

Bisher muss der Junge immer von einem Elternteil begleitet werden, außerdem ist er fast immer an ein Sauerstoffgerät gebunden. Taps gibt dem Siebenjährigen neue Hoffnung auf eine Zukunft mit mehr Freiheiten.


- Anzeige -