Vor der Küste Nordamerikas: Tsunami-Müll aus Japan verschmutzt die Strände

RTL-Reporter Carsten Mierke berichtet aus den USA

Große Mengen an Plastikflaschen und sogar ein kompletter Fischereianleger - an der nordamerikanischen Küste wird zurzeit exotisches Strandgut angeschwemmt. Tonnenweise landen Gegenstände aus Japan, die der Tsunami vor fast anderthalb Jahren ins Meer gerissen hat.

- Anzeige -
Tsunami
RTL-Reporter Carsten Mierke an der nordamerikanischen Küste: Tsunami-Müll aus Japan verschmutzt US-Strände.

Freiwillige versuchen, die Strände sauber zu halten und räumen jeden Morgen den angespülten Tsunami-Müll aus Japan weg. Die amerikanischen Behörden sind mit den Aufräumarbeiten überfordert.

RTL-Reporter Carsten Mierke hat sich an der Küste umgeschaut und an den Stränden Erstaunliches gefunden.


- Anzeige -