Was koche ich heute? Saltimbocca mit Polenta!

Was koche ich heute? Saltimbocca mit Polenta!
Wer jeden Tag den Kochlöffel schwingt, steht hin und wieder auch vor der Frage: Was koche ich heute? Wie wäre es mit leckerer Saltimbocca mit Polenta und Tomaten? © Marén Wischnewski - Fotolia, Marén Wischnewski

Kennen Sie das auch: Sie stehen im Supermarkt, blicken in den leeren Einkaufswagen und fragen sich: Was soll ich heute nur kochen? Falls Ihnen partout nichts einfällt, hätten wir einen Vorschlag: Wie wäre es denn mit leckerer Saltimbocca mit Polenta und Tomaten? Wie es geht und was Sie brauchen - hier ist das Rezept.

- Anzeige -

Zutaten (für 2 Personen):

200 ml Milch

1 Knoblauchzehe

ca. 60 g Polenta

12 kleine Tomaten

1 Zweig Rosmarin

6 El Olivenöl

Salz, Pfeffer

4 Schweineschnitzel (à 60 g)

2 dünne Scheiben Parmaschinken

10 Salbeiblätter

1 El Butter

1 El Parmesan (frisch gerieben)

Außerdem: Holzspieße

Zubereitung:

1. Milch mit 200 ml Wasser, 1 angedrückten Knoblauchzehe und Salz aufkochen. Polenta einrühren und aufkochen. Dann bei kleinster Hitze 15– 20 Minuten quellen lassen. Dabei einen feuerfesten Untersetzer zwischen Topf und Herdplatte legen, damit die Polenta keine direkte Hitze mehr bekommt.

2. Tomaten waschen und mit Rosmarin und 4 El Olivenöl in einen kleinen Topf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Die Schnitzel nacheinander in einem Gefrierbeutel geben und mit einem Plattiereisen oder Stieltopf sehr dünn klopfen. Mit je 1/2 Scheibe Schinken und 1 Salbeiblatt belegen. Die Schnitzel zusammen klappen und mit Holzspießen verschließen.

4. Tomaten erhitzen und bei mittlerer Hitze 6–8 Minuten garen, bis sie leicht aufplatzen.

5. 2 El Olivenöl in einer Pfanne stark erhitzen. Die Saltimbocca salzen und pfeffern. In der Pfanne auf jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Butter und restliche Salbeiblätter zugeben und 1 Minute weiter braten. Das Fleisch dabei mit der Salbeibutter beträufeln.

6. Parmesan unter die Polenta rühren. Tomaten, Polenta und Fleisch auf Tellern anrichten und mit der Salbeibutter beträufeln.

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Preis für die Zutaten: ca. 5,10 Euro

Guten Appetit!


- Anzeige -