Zug entgleist - Diebe legen Geldautomaten auf Schienen

Diebe legen Geldautomat auf die Schienen
Diebe legen Geldautomat auf die Schienen Güterzug in Dinslaken entgleist 00:00:26
00:00 | 00:00:26

Sie wollten so an das Geld im Inneren heran

Ein gestohlener Geldautomat ist gar nicht so einfach zu öffnen. In Dinslaken haben Diebe nun eine besonders gefährliche Methode ausprobiert, um an ihre Beute heranzukommen: Sie legten den Automaten auf die Gleise, damit ein Zug darüber fährt. Statt das erbeutete Geld freizulegen, verursachten sie damit aber einen schweren Unfall.

- Anzeige -

Als der nächste Zug heranrollte, wurde der Triebwagen durch den Aufprall aus den Schienen gehoben. Der mit Gas beladene Güterzug entgleiste. Der Lokführer und seine beiden Begleiter blieben glücklicherweise unverletzt. Auch von der Ladung trat nichts aus. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

Der Zug blockierte stundenlang den Bahnhof

Der entgleiste Zug blockierte stundenlang ein Gleis im Dinslakener Bahnhof. Die Strecke zwischen Oberhausen und Wesel musste darum gesperrt werden. Der Zugverkehr war unterbrochen. Auch eine ICE-Linie zwischen Amsterdam und Frankfurt war betroffen, wie die Deutsche Bahn mitteilte.

Die Spurensicherung war im Einsatz, um mögliche Beweise zu sichern. Um den Dieben auf die Spur zu kommen, hofft die Polizei auch auf Hinweise aus der Bevölkerung. Die Bundespolizei bittet, alle, die etwas Verdächtiges beobachtet haben oder Angaben zu dem Vorfall machen können, sich unter der Rufnummer 0800 6 888 000 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.