Zwingt Israel äthiopische Jüdinnen zur Zwangsverhütung?

07.04.2013 | 12:10
Raschel Blufarb, RTL-Reporterin, Israel, Ausland Zwangsverhütung für Migranten? RTL-Reporterin Raschel Blufarb hat mit Betroffenen gesprochen.

RTL-Reporterin Raschel Blufarb berichtet aus Israel

Wenn sie sich nicht die Verhütungsspritze geben lassen, dann dürfen sie nicht ins 'Gelobte Land' - das sagen Jüdinnen aus Äthiopien, die nach Israel eingewandert sind. Der Anteil der Afrikaner im Land soll kleingehalten werden, so der Vorwurf. Und deshalb sollen israelische Ärzte mit der Zwangsverhütung beauftragt worden sein. Ein Skandal, der das Land erschüttert.

- Anzeige -

Während das Gesundheitsministerium die Vorwürfe vehement zurückweist, sehen Bürgerrechtler im Verhalten der Regierung ein Schuldeingeständnis. RTL-Reportin Raschel Blufarb hat mit Frauen und Ärzten gesprochen.