A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Anschlag

Anschlag Istockphoto

Ein Anschlag ist ein verbrecherischer Überfall, der meist mehrere Tote zur Folge hat. Zu terroristischen Anschlägen bekennen sich zumeist Terrorzellen.

Ein Anschlag ist die gezielte Tötung eines Menschen oder einer Gruppe von Menschen aus meist politischen Gründen. In der Regel werden Anschläge mit konkreten Zielen durchgeführt und sollen oftmals dazu dienen, den Positionen der ausführenden Gruppe Gehör zu verschaffen. Besonders gefährdete Orte für Anschläge sind militärische Einrichtungen, Staatsgebäude und öffentliche Plätze.

In der Geschichte haben Anschläge immer wieder dazu geführt, dass sich aus den nachfolgenden Spannungen Kriege oder Bürgerkriege entwickelten. Einer der bekanntesten Anschläge der Geschichte richtete sich gegen den österreichischen Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand, der im Juni 1914 in Sarajewo getötet wurde. Dieser Anschlag löste den Ersten Weltkrieg aus.

Bei vielen Anschlägen wird der Tod von Zivilisten in Kauf genommen oder sogar beabsichtigt. Damit soll in der Regel der politische Gegner eingeschüchtert werden. Zur Ausschaltung politischer Gegner kann sich der Anschlag auch direkt gegen eine spezielle Person richten. Beispiele hierfür sind die Morde an den US-Präsidenten Abraham Lincoln und John F. Kennedy und an dem Bürgerrechtler und Pastor Martin Luther King.

Auch die Anschläge am 11. September 2001 auf das ‚World Trade Center‘ lösten kriegerische Auseinandersetzungen aus. Terroranschläge wie dieser haben das Ziel, möglichst viele Menschen zu töten. Vielmehr werden alle Einwohner des feindlichen Staates als Feinde angesehen und ihr Tod bereitwillig hingenommen. Ein großer Terroranschlag in Europa ereignete sich am 13. November 2015 in Paris. Dabei wurden an verschiedenen Orten Bomben gezündet und Selbstmordattentäter sprengten sich in die Luft.

Weitere Informationen und News zum Thema Anschlag finden bei RTL NEXT.