78-Jähriger baut seiner Frau eine Rolli-Rikscha – damit sie weiterhin Rad fahren können

Rolli-Rikscha für Ehefrau gebaut
Rolli-Rikscha für Ehefrau gebaut Wie romantisch ist das denn! 00:00:44
00:00 | 00:00:44

Ehemann baut Fahrradanhänger für Rollstuhl seiner Frau

Manfred und Erika Büteröwe aus der Nähe von Gütersloh lieben ihre gemeinsamen Ausflüge mit dem Rad. Die beiden genießen ihren Lebensabend beim gemeinsamen Radfahren. Aber seit Erika im Rollstuhl sitzt, sind die gemeinsamen Ausflüge selten. Um weiterhin mobil zu bleiben und gemeinsam etwas zu erleben, hat Manfred Büteröwe seiner Frau einen Fahrradanhänger gebaut, auf dem sie mit ihrem Rollstuhl mitfahren kann. Wie das aussieht und was daran so besonders ist, erfahren Sie im Video.

- Anzeige -

Die Idee begann mit einem Versprechen

Jahrelang fuhr das Paar im Freundeskreis bei einem großen Fahrrad-Event mit. Doch wegen ihrer Diabetes-Erkrankung kann Erika Büteröwe nicht mehr selber aufs Rad. In diesem Jahr gaben sich die Eheleute das Versprechen: "2018 fahren wir wieder mit." Damit begann der Umbau eines E-Bikes zur Rolli-Rikscha...