Ärztemangel: Deutschland braucht mehr Kinderärzte - sonst droht ein Versorgungsengpass

Deutschland braucht dringend mehr Kinderärzte
Deutschland braucht dringend mehr Kinderärzte Praxen kurz vor dem Kollaps 00:01:39
00:00 | 00:01:39

Auch in Städten gibt es inzwischen zu wenige Kinderärzte

Bisher hatten vor allem Eltern, die auf dem Land wohnen, Schwierigkeiten, einen Kinderarzt zu finden. Doch das Problem erreicht inzwischen auch die Städte. Der Verband der Kinderärzte schlägt Alarm: Bundesweit werden dringend mehr Praxen gebraucht, die sich um kleine Patienten kümmern können, sonst droht ein gravierender Versorgungsengpass. Wie kritisch die Lage in einigen Berliner Bezirken jetzt schon ist, sehen Sie im Video.

- Anzeige -

Arztpraxen stehen vor dem Kollaps

In den letzten Jahren wurden dann auch noch mehr Babys geboren, was das Problem zusätzlich verschärft hat. Solange die Politik nicht in Bewegung kommt, wird sich daran auch nichts ändern. Es gibt nämlich eine gesetzliche Obergrenze für Arztpraxen. Darum können sich nicht einfach noch mehr Ärzte niederlassen und sich um die Massen an neuen Patienten kümmern.

Die Obergrenze wurde allerdings schon vor 20 Jahren festgelegt. Im Januar 2018 soll es zwar ein neues Gutachten geben, doch bis entschieden wird, ob es in Zukunft mehr Kinderarztpraxen geben darf, wird es wohl noch eine Weile dauern.