'Air Berlin'-Bruchlandung verhindert: EU-Kommission genehmigt Millionen-Kredit

Air Berlin streicht alle Langstreckenflüge aus Berlin
Air Berlin streicht alle Langstreckenflüge aus Berlin Auch Flughafen Düsseldorf betroffen 00:00:31
00:00 | 00:00:31

Die meisten Flieger von 'Air Berlin' können abheben

'Air Berlin'-Kunden können aufatmen: Erstmal geht fast alles weiter wie bisher. Die EU-Kommission hat den umstrittenen 150-Millionen-Euro-Kredit genehmigt und damit eine Bruchlandung der angeschlagenen Airline verhindert. Bis Ende November können damit alle Flieger der Kurz- und Mittelstrecke wie geplant abheben. Das gilt jedoch nicht für die richtig weiten Routen: Alle Langstreckenflüge ab Berlin und einige ab Düsseldorf wurden gestrichen. 

- Anzeige -

Ohne Kredit wäre 'Air Berlin' flugunfähig

Die Fluggesellschaft hatte mitten in der Ferienzeit Insolvenz angemeldet. Der staatliche Millionen-Kredit soll der Airline über die nächsten Monate helfen, damit möglichst kein Passagier strandet. Ohne die Kreditzusage hätten die Maschinen unmittelbar nach dem Insolvenzantrag am Boden bleiben müssen, betonte 'Air Berlin'. Mehrere Konkurrenten hatten den Kredit als Wettbewerbsverzerrung kritisiert.

Das sah die EU-Kommission anders. Die Wettbewerbshüter kamen zu dem Schluss, "dass die Maßnahme zum Schutz der Interessen der Fluggäste und zur Aufrechterhaltung des Passagierluftverkehrs beiträgt", erklärte die Kommission. Das Geld darf also fließen. Der Kredit wird voraussichtlich bis Ende November reichen. Bis dahin soll die Airline ohnehin verkauft sein.

Die Finanzhilfen werden immer nur in Raten an die Airline ausgezahlt. 'Air Berlin' muss jede Woche neu nachweisen, wie viel Geld benötigt wird.

Nur Langstreckenflüge gestrichen

Wer also einen Europa- oder Inlandsflug gebucht hat, kann erst einmal davon ausgehen, dass dieser auch wie geplant startet. Nur die Langstreckenkunden werden enttäuscht. Ab Berlin Tegel werden alle Verbindungen gestrichen, am Flughafen Düsseldorf fallen zwei von 13 Langstreckenrouten weg. Betroffene Passagiere müssen ihre Flüge umbuchen, wenn sie trotzdem abheben wollen.