Anna Nicole Smith' Tochter Dannielynn will ihren Papa verkuppeln

Dannielynn und ihr Vater Larry Birkhead
Dannielynn und ihr Vater Larry Birkhead © 2017 Stephen J. Cohen, Stephen J. Cohen

Die Elfjährige sucht eine neue Freundin für ihren Vater Larry Birkhead

Ihre Mutter Anna Nicole Smith starb an einer Überdosis, als Dannielynn Birkhead ein Jahr alt war. Nun gibt ihr Papa, Fotograf Larry Birkhead, zum ersten Mal in einer Homestory für 'Entertainment Tonight' Einblick in das Seelenleben seiner Tochter.

- Anzeige -

Dannielynn wünscht sich eine größere Familie

"Sie hängt sich an ihre Lehrerinnen und an die Mütter ihrer Freundinnen", lässt Birkhead das Magazin wissen. Mit elf Jahren habe Dannielynn langsam akzeptiert, dass sie ihre Mama vermisst und eine tolle Art gefunden, mit dem Schmerz umzugehen. "Der Fisch ihrer Freundin starb", plaudert Papa Larry aus dem Nähkästchen, "und sie sagte ihr: 'Mach dir keine Sorgen um den Fisch, er ist jetzt da oben bei meiner Mama, und sie kümmert sich um ihn."

Dannielynn will ihre kleine Familie um jeden Preis vergrößern. Sie sucht nicht nur nach einer Ersatzmutter für sich selbst und schlägt ihrem Papa vor, noch ein Geschwisterchen für sie zu adoptieren. Vor allem aber sucht sie nach einer Gefährtin für ihren Papa, wie Larry Birkhead gerührt gesteht. Denn der Mann, der erst durch einen Gentest nach Anna Nicole Smith' Tod von seiner Vaterschaft erfuhr, ist erklärtermaßen Single. Und er hat Schwierigkeiten, eine passende Freundin zu finden. Tochter Dannielynn findet nicht, dass sich Papa dabei geschickt anstellt und versucht es mit sanftem Druck: "Du gehst auf ein Date, oder ich zwinge dich!"

Larry Birkhead sucht keine zweite Anna Nicole Smith

Einfacher gesagt als getan! Dass er einst mit Kurvenmodel Anna Nicole Smith liiert war, gereicht Larry Birkhead dabei zum Nachteil. "Ich hatte ein paar Dates, und die Mädels denken, ich suchte eine zweite Anna Nicole", verrät er. "Eine kam vorbei und probierte Anna Nicoles Schmuck an, die nächste versuchte, gleich so auszusehen wie sie."

Dannielynn hingegen hatte sich da ein ganz anderes Kaliber für ihren Papa vorgestellt: Kylie Jenner! Doch die war ihm zu jung. Dann Kim Kardashian. Doch die ist ja schon verheiratet. "'Dann nimm doch Kris, die Mutter", zitiert Larry Birkhead schmunzelnd seine resolute Tochter. Na, wir sind sicher, Dannielynn wird schon die passende Freundin für ihren Papa finden, wenn sie bei der Brautschau weiter so umtriebig ist.