Babys mit unterschiedlichen Hautfarben: JA, diese beiden sind wirklich Zwillinge!

Brie und Bella sind wirklich Zwilllinge
Brie und Bella sind wirklich Zwilllinge Obwohl sie unterschiedliche Hautfarben haben 00:00:52
00:00 | 00:00:52

Isabella und Gabriella Shipley sind zweieiige Zwillinge

Mit ihren niedlichen Löckchen und großen Kulleraugen haben Isabella und Gabriella Shipley auf den ersten Blick nur zwei Sachen gemeinsam: Sie sind beide zuckersüß und sieben Monate alt. Aber es gibt tatsächlich noch eine Gemeinsamkeit: Sie sind Zwillinge, obwohl sie nicht so aussehen!

Verschiedene Persönlichkeiten und unterschiedliches Aussehen

Die Gesichtszüge von Brie und Bella sind sich sehr ähnlich, aber die Haut- und Augenfarbe sind unterschiedlich. Isabella hat hellere Haut und blau-grüne Augen. Gabriella hat dunklere Haut und braune Augen. Die zweieiigen Zwillinge haben nicht nur ein unterschiedliches Aussehen, sondern sind charakterlich sehr verschieden:

"Isabella ist ein ruhiges Baby und sehr entspannt. Sie kichert, wenn du sie anschaust und liebt es, gekitzelt zu werden. Gabriella hat schon mit fünf Monaten angefangen zu krabbeln und hat seitdem nicht mehr aufgehört sich zu bewegen. Sie ist ein Energiebündel und liebt es zu kuscheln", sagte Zwillings-Mama Clementine Shipley dem Online-Magazin 'Essence'.

Auf ihrem Instagram-Account zeigt die stolze Mutter die süßen Bilder der beiden acht Monate alten Mädchen. Die Fotos des süßen Zwillings-Gespanns können Sie im Video sehen.

Wie können Zwillinge unterschiedliche Hautfarben haben?

Obwohl sie unterschiedlich aussehen, sind sie Zwillinge
Diese beiden sind wirklich Zwillinge! © Instagram

Eine Zwillingsgeburt an sich ist schon eine seltene Sache. Weltweit ist jede 40. Geburt eine Zwillingsgeburt. Zweieiige Zwillinge mit unterschiedlichen Hautfarben zu bekommen, ist daher eine echte Seltenheit. Die Wahrscheinlichkeit liegt bei eins zu einer Million.

So entstehen Zwillinge mit unterschiedlichem Aussehen:

Zwei Eizellen werden von unterschiedlichen Spermien befruchtet. Beide Kinder erben somit eine unterschiedliche Kombination der Gene ihrer Eltern. Wenn Mutter und Vater unterschiedliche Hautfarben haben, dann können auch die zweieiigen Zwillinge verschiedene Hautfarben haben.