Beyoncé und Jay Z: Komplikationen bei der Zwillingsgeburt

Mathew Knowles bestätigt Geburt der Zwillinge

Große Freude über zwei neue Erdenbürger: Beyoncé (35, 'Hold Up') und Jay Z (47, 'Empire State of Mind') haben endlich ihre Zwillinge bekommen! Beyoncés Vater, Mathew Knowles (65), hat die Geburt der Twins mit einem Twitter-Post jetzt offiziell bestätigt. 

- Anzeige -

Beyoncés Vater sorgt für Aufregung

Am Sonntag (18. Juni) schrieb Beyoncés Vater auf Twitter "Sie sind hier" und postete eine Karte mit der Aufschrift 'Happy Birthday an die Zwillinge! In Liebe, Opa'. Nicht alle Fans schienen jedoch glücklich darüber zu sein, dass Mathew Knowles die frohe Kunde vor seiner Tochter bestätigte. "Beyoncé hätte diese Nachricht ihren Fans mitteilen sollen" und "du hast es für sie ruiniert", kommentieren zwei aufgebrachte User. 

Die Babys sollen bereits am 11. Juni das Licht der Welt erblickt haben

Laut 'TMZ' soll Beyoncé einen Jungen und ein Mädchen zur Welt gebracht haben. Eine Freundin von Beyoncé wurde außerdem auf dem Parkplatz vor dem Krankenhaus mit einem rosa und einem blauen Luftballon gesichtet. Da es ein "kleineres Problem" gäbe, befinden sich Kinder und Mutter noch im Krankenhaus, berichtet 'TMZ'. Es soll allen dreien aber soweit gut gehen. Bereits am 11. Juni sollen die Babys das Licht der Welt erblickt haben.​

Beyonce hat Zwillinge zur Welt gebracht
Beyonce hat Zwillinge zur Welt gebracht 00:00:42
00:00 | 00:00:42

Der ehemalige US-Präsident Barack Obama (55) hatte die Gerüchte um das Geschlecht der Babys weiter angeheizt. Er gratulierte Rapper Jay Z in einer Videobotschaft zur Aufnahme in die Songwriters Hall of Fame - was ihm als erster Hip-Hop-Künstler in der Geschichte gelungen ist. Darin erklärte Obama unter anderem: "Jay und ich sind beide völlig verrückt nach unseren Töchtern. Sobald die Zwillinge da sind, muss ich mich darin aber geschlagen geben." 

spot on news