Bolt, Buffer & Timberlake bringen den USA-GP auf Trab

Usain Bolt
Usain Bolt präsentiert sich in der Diamond League mit einem Rennboliden © Imago Sportfotodienst, imago

Top-Stars machen GP in Austin zum Show-Spektakel

Beim Großen Preis der USA in Austin/Texas (Sonntag, 20.10 Uhr live bei RTL oder online im RTL-Live-Stream bei TVNOW.de und in der TV NOW App). wartet die Formel 1 mit einer Menge Stars auf.

- Anzeige -

Usain Bolt macht Sebastian Vettel & Co. 'Beine'

Wie das Management der Königsklasse mitteilte, wird der im August zurückgetretene Sprint-Superstar Usain Bolt die Fahrer um Punkt 14 Uhr Ortszeit auf die Einführungsrunde schicken.

Weiterhin wird Ringsprecher Michael Buffer die Piloten um Lewis Hamilton (England/Mercedes), der im viertletzten Saisonrennen seinen vierten WM-Titel perfekt machen kann, auf seine bewährte Weise den Zuschauern am Circuit of the Americas präsentieren. Für diese Einlage wird eigens das Startprozedere um 15 Minuten vorverlegt. 

USA-GP im Birdview: Kurve 1 mit Kollisions-Gefahr
USA-GP im Birdview: Kurve 1 mit Kollisions-Gefahr Christian Danner erklärt die Schlüsselstellen in Austin 00:02:06
00:00 | 00:02:06

Justin Timberlake bringt Zeitplan durcheinander

Im Streben nach mehr Spektakel unter dem neuen Formel-1-Eigner Liberty Media ist dies nicht die einzige Abweichung vom gewohnten Zeitplan. So wird das Qualifying am Samstag um zwei Stunden auf 23.00 Uhr MESZ nach hinten verschoben, damit möglichst viele Zuschauer das anschließende Konzert von US-Superstar Justin Timberlake an der Strecke besuchen.